Ir a: Mapa del sitio | Contenido principal

es | en | de | sitemap
Sie sind auf der Startseite » Bibliografie
Imprimir / Print / Drucken

Bibliografie

Dies ist nur eine sehr kurze Liste der grundlegenden Werke über Flaggen und Wappen weltweit, in Spanien und auf den Kanaren. Unglücklicherweise sind einige davon vergriffen, aber man kann sie aus Antiquariaten auch über das Internet beziehen.

Flaggen und Wappen der Kanaren

a) Allgemeine Studien

ERBEZ RODRÍGUEZ, José Manuel. Banderas y escudos de Canarias. Madrid: Sociedad Española de Vexilología, 2007. ISBN 84-611-9370-9
Umfassendes Sammelwerk aller Flaggen und Wappen sämtlicher Gemeinden aller Inseln des Archipels. Zusätzlich wird ein Kapitel der Geschichte von Flagge und Wappen der Kanaren gewidmet.

LASSO, Pedro. Heráldica institucional de Canarias. [Tenerife: s.l.], 2003. ISBN 84-607-9040-1
Sammlung der offiziellen Gemeindewappen der Kanaren mit einer Erläuterung ihrer Geschichte und ihrer Bedeutung. Das Buch enthält auch kleine Bilder der offiziellen Flaggen nebst Datum ihrer Annahme. Es gibt eine ältere Version, weniger vollständig unter dem Titel: Blasones de los municipios canarios.

SUÁREZ ROSALES, Manuel. Taknara Tel'la!: Historia de la bandera canaria. Tegueste (Tenerife): Ediciones de Baile del Sol, 1999. ISBN 84-88671-99-7
Obwohl eindeutig unter dem Blickwinkel der Unabhängigkeits-Bewegung geschrieben, bietet dieses Buch eine ziemlich vollständige Übersicht über die Geschichte der kanarischen Flagge (für den Autor ist die wirkliche Flagge der Kanaren die mit den sieben grünen Sternen). Es gibt eine ältere Ausgabe von 1981.

HERNÁNDEZ BRAVO DE LAGUNA, Juan. Bandera de Canarias. En: Gran Enciclopedia de Canarias. La Laguna: Editorial Canaria, 1994, vol. II, p. 528-530
Eine weitere hervorragende Zusammenfassung der Geschichte der kanarischen Flagge, wahrscheinlich auf der Grundlage eines früheren Werkes, aber von einem sehr objektiven Standpunkt aus.

MARTÍNEZ LORENTE, Félix. El Reino de las Islas de Canaria como título de la Monarquía española y su formulación heráldica. En: El Reino de las Islas de Canaria: nobleza y armas. Actas de las I Jornadas sobre Heráldica, Genealogía y Nobleza de las Islas Canarias. Madrid: Palafox y Pezuela, 2002. ISBN 84-933019-0-6.
Eine hervorragende Studie über den Ursprung des kanarischen Wappens.

DURÁN, Adolfo. Canarias: banderas afortunadas y desafortunadas. Banderas, boletín de la Sociedad Española de Vexilología. 1985, nº 16, p. 16-21.
Ein guter Artikel eines renommierten spanischen Vexillologen über dasselbe Thema.

PHILIPPE, Lucien. Flags of the Canary Islands. The Flag Bulletin. 1972, vol. XI, nº 3, p. 357-362.
Ein armseliger Artikel über die kanarischen Flaggen, voller Fehler, kaum verständlich bei einem derartigen Spezialisten.

b) Spezielle Studien

ROSA OLIVERA, Leopoldo de la. La "bandera general de la isla", el "estandarte y el guión real". En: El siglo de la conquista. Santa Cruz de Tenerife: Aula de Cultura de la Mancomunidad Provincial Interinsular, 1978, p. 143-145.
Eine Artikel, der sich auf die Flaggen bezieht, die der Alférez Mayor de Tenerife 1561 erhielt.

Los blasones municipales de Tenerife. Santa Cruz de Tenerife: Cabildo Insular, 1994. ISBN 84-88605-07-2
Sammlung der Gemeindewappen, beschränkt auf die Insel Teneriffa.

RODRÍGUEZ DE QUINTANA, Miguel. Historia del escudo heráldico municipal y de la bandera de la Muy Noble y Muy Leal Ciudad del Real de Las Palmas. Las Palmas de Gran Canaria: Ayuntamiento, 1995. ISBN 84-88979-10-X
Eine kurze Studien hauptsächlich über das Wappen der Hauptstadt von Gran Canaria, die sich aber auch mit deren Flagge befasst.

RUMEU DE ARMAS, Antonio. El escudo de Santa Cruz de Tenerife. Anuario de Estudios Atlánticos. 2005, nº 51, p. 315-324
Erzählung über die geschichtlichen Ereignisse, die zur Verleihung des Wappens von Sta.Cruz d.T. führten.

TOUS MELIÁ, Juan. Las antiguas banderas de la catedral de La Laguna. 'El Día', suplemento "Tenerife, capital cultural de Canarias". Santa Cruz de Tenerife, 9-oct.-1993, p. VIII
Ein kurzer Artikel über die Banner der kanarischen Provinz-Milizen, speziell über diejenigen, die in der Kathedrale von La Laguna aufbewahrt werden.

CABRERA PEREYRA, Antonio. Ángel Guerra y la bandera canaria. Revista Aguayro. 1977, nº 88, p. 4-6
Studie über das Gedicht von Angel Guerra, in dem er eine weiße und blaue Flagge der Kanaren besingt.

RODRÍGUEZ, Gloria. Pendón de la Isla de La Palma. En: Obras maestras recuperadas. Madrid: Ministerio de Educación y Cultura, 1998, p. 175-179
Eine Studie über den sogenannten "Pendón de la Conquista de La Palma" nach dessen Restaurierung

ACOSTA GARCÍA, Carlos. El escudo heráldico de la Villa y Puerto. En: Apuntes generales sobre la historia de Garachico. [Tenerife]: Cabildo Insular, 1994
Kurze Studie über das Wappen von Garachico, Teneriffa

HERNÁNDEZ SÁNCHEZ, Celestino. Al nordeste de La Palma: Barlovento, escudo y bandera. Barlovento: Ayuntamiento, 2000. ISBN 84-606-3011-0.
Ein Buch über Flagge und Wappen der Gemeinde Barlovento, La Palma, einschließlich ihrer Beschreibung, Bedeutung und ihres Einführungsprozesses.

RODRÍGUEZ GONZÁLEZ, Juan José ; PÉREZ PÉREZ, Salvador. La Guancha: escudo, bandera y pendón. La Guancha: Ayuntamiento, 1997.
Studien über Flagge und Wappen der Gemeinde La Guancha, Teneriffa.

Spanische Flaggen

CALVO PÉREZ, José Luis ; GRÁVALOS GONZÁLEZ, Luis. Banderas de España. Madrid: Silex, 1983. ISBN 84-85041-78-X
Die vollständigste Sammlung der Flaggen, die in Spanien über einen langen Zeitraum der Geschichte (von der “Reconquista”(=Rückeroberung von den Mauren) bis in unsere Tage) benutzt wurden und werden, teilweise auf der Grundlage realer Vorbilder, teilweise basierend auf künstlerischen Darstellungen.

Símbolos de España. Madrid: Centro de Estudios Políticos y Constitucionales, 2000. ISBN 84-259-1111-7
Eine ausgezeichnete Studie über die Geschichte der spanischen Flagge, Nationalhymne und des Wappens, zusammengestellt von renommierten Spezialisten in jeder Hinsicht und reichlich mit qualitativ hochwertigen Bildern illustriert.

Banderas en general

SMITH, Whitney. Die Zeichen der Menschen und Völker. Luzern: Reich-Verlag, 1975. ISBN 3-7243-0115-4.
Der Autor bietet eine großartige Übersicht über die Welt der Flaggen der Welt hinsichtlich Ursprung, Geschichte, Bedeutung, Gebrauch, Fachbegriffe usw. Das Buch enthält die Geschichte der Flaggen verschiedener Länder, darunter auch Spanien und Deutschland. Der zweite Teil ist eine vollständige Auflistung der Flaggen aller Länder einschließlich ((einiger)) Regionen, Bundesstaaten usw., die deutsche Ausgabe wurde von Ottfried NEUBECKER bearbeitet.

SMITH, Whitney. Banderas y escudos del mundo. Barcelona: Folio, 1985. ISBN 84-85902-85-8
Dies ist die spanische Version des zweiten Teils, aktualisiert, den heutigen Flaggen aller Länder gewidmet.

CRAMPTON, William. Die Welt der Flaggen und die Wappen aller Länder.. Augsburg: Battenberg, 1991. ISBN 3-89441-046-9

Ein weiterer hervorragender Gesamtüberblick eines der besten Spezialisten.

ZNAMIEROWSKI, Alfred. Flaggen Enzyklopädie. Bielefeld: Delius-Klasing, 2001. ISBN 3-7688-1251-0, übersetzt von Sabine Golz
Sehr umfassend und glänzend bebildert. Obwohl es einige Fehler enthält, ist es ein großartiges Nachschlagewerk für dieses Gebiet.

BALBUENA CASTELLANO, Luis. Naciones y banderas. Armilla, Granada: Proyecto Sur de Ediciones, 2000. ISBN 84-8254-941-3
Eine der armseligen Veröffentlichungen in Spanisch über die Flaggen der Welt, obwohl auf die Nationalflaggen beschränkt, sind die Informationen darüber ziemlich vollständig und genau. Besondere Erwähnung verdient die Einführung, in der der Autor eine statistische Untersuchung über Proportionen, Farben, Wappenfiguren und Symmetrieachsen präsentiert, die er, nach Kontinenten geordnet, weltweit vergleicht.


Außerdem kann man weitere Informationen durch Veröffentlichung in folgenden Zeitschriften erhalten:

  • The Flag Bulletin. ISSN 0015-3370. halbjährlich, veröffentlicht von The Flag Research Center, Box 580, Winchester, Massachusetts, 01890-0880 USA
  • Banderas. Dreimal im Jahr mit monatlichen Ergänzungen (Gaceta de Banderas), veröffentlicht von Sociedad Española de Vexilología.

« Sobre el autor    » Links
^