Arafo - Sí­mbolos de Canarias, banderas y escudos de las islas

Ir a: Mapa del sitio | Contenido principal

es | en | de | sitemap
Sie sind auf der Startseite » Inseln » Teneriffa » Arafo
Imprimir / Print / Drucken

Arafo

Beschreibung der Gemeinde

Die Gemeinde Arafo hat eine Fl√§che von 33,92km¬≤; und liegt im Osten der Insel Teneriffa. Die Gemeinde errang bei verschiedenen Gelegenheiten Preise und lobende Erw√§hnungen f√ľr ihre Sauberkeit und ihre Sorgfalt hinsichtlich ihres Ambientes.
Der Vulkan von Arafo, der zum letzten Mal im Jahre 1705 ausbrach, beherrscht eine Landschaft, die durch die Schlucht von A√Īavingo eingeschnitten wird, die einen gro√üen Artenreichtum kanarischer Pflanzen besitzt. Am Abhang der Cuesta del Estanque findet man das Ensemble der Lavaderos, einen √∂ffentlichen Ort mit Steinen zum W√§schewaschen sowie eine M√ľhle, die 1984 zum kunstgeschichtlichen Denkmal erkl√§rt wurde.

Mehr Informationen

 
Karte von Arafo (Kanarische Inseln)
Image im Zusammenhang der Arafo (Kanarische Inseln)
 

Symbole von Arafo

Flagge

 

Das Rathaus benutzt eine inoffizielle Flagge von dunkelroter Farbe mit dem Gemeindewappen in ihrer Mitte.

 

Wappen

 

Das Wappen wurde am 13.M√§rz 1975 per Dekret 599/1975 eingef√ľhrt.

 

Beschreibung des Wappens:
Der Schild ist geteilt. Im Schildhaupt ist auf goldenem Grund ein geschlossenes blaues Buch, belegt mit zwei goldenen, gekreuzten Krummst√§ben, letztere belegt mit einem gepfeilten, roten Herzen. Der rote Schildfu√ü ist schr√§grechts durch ein silbernes Band geteilt. Der Schild hat einen gr√ľnen Rand, mit einer silbernen Inschrift “A√Īavingo” im Haupt und drei goldenen Weintrauben, zwei an den Seiten und eine im Fu√üpunkt des Schildes. √úber dem Schild ist eine offene k√∂nigliche Krone, unter dem Schild eine goldene Leier mit zwei Lorbeerzweigen.

Bedeutung:
Die obere H√§lfte zeigt das Wappen des Augustiner-Ordens, der in der Gemeinde einen bedeutenden Konvent hatte. Die untere H√§lfte zeigt das Wappen der Familie N√ļ√Īez, die den Ort gegr√ľndet hat. Die Trauben versinnbildlichen den ausgepr√§gten Weinbau der Gemeinde. A√Īavingo ist der Name der Schlucht, aus der sich die Bev√∂lkerung traditionellerweise mit Wasser versorgt. Die Leier spielt auf die musikalische Tradition von Arafo an.

 


Auf der gleichen Insel ...


¬ę Adeje    ¬Ľ Arico
^